Atomare Abschreckung, künftige Kriegsführung sowie Bedeutung des Wirtschaftssystems für Nachhaltigkeit

Jetzt als Online-Veranstaltung mit geändertem Programm am 22. November 2020
Veranstaltungstyp: 
Fachtagungen und Konferenzen

Der Studientag findet entgegen der ursprünglich geplanten Präsenz-Veranstaltung wegen der Ausweitung der Corona-Pandemie mit Rücksicht auf unser aller Gesundheit virtuell als ZOOM- Konferenz statt.

Er bietet ganz aktuell eine vertiefte Information an und lädt zur Diskussion zu wichtigen ökumenischen Anliegen ein. Die 11. Vollversammlung des ÖRK vom 31. August bis 8. September 2022 in Karlsruhe unter dem Motto „Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“ ist Anlass, sich mit dem Stand der Diskussion zu aktuellen politischen Herausforderungen mit ökumenischem Bezug auseinanderzusetzen und daraus Impulse in den laufenden Vorbereitungsprozess der Mitgliedskirchen des ÖRK, ökumenischen Gruppen und Initiativen einzubringen.

Brennende friedenspolitische Herausforderungen in der ökumenischen Debatte sind die drei Themen:

  • die nukleare Abschreckung mit den verteidigungspolitischen Folgen
  • die Weiterentwicklung der Kriegsführung im Cyberraum und autonome Waffensysteme
  • Zusammenhang von sozialer Gerechtigkeit, Wirtschaftssystem, Nachhaltigkeit und Frieden

Zum letzten Punkt hat sich eine Kontroverse zur „Wuppertaler Erklärung“ von 50 Teilnehmenden aus über 20 Ländern, darunter vielen aus ÖRK-Mitgliedskirchen, einerseits und dem von Kairos Europa angestoßenen Offenen Brief an die weltweite Ökumene  andererseits ergeben ("Die Zeichen der Zeit nicht verkennen").

Der Studientag der ÖKGF und der Ev. Akademie im Rheinland lädt Aktive für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung aus Kirchen und ökumenischen Initiativen und andere Interessierte herzlich zur vertieften Diskussion der drei genannten Themen bei der ZOOM-Konferenz ein. Am Ende sollen daraus resultierende inhaltliche Impulse für die Vorbereitung der ÖRK-Vollversammlung 2022 beraten werden.

Zum Schluss des thematischen Studientages laden wir die Mitglieder und Interessenten der ÖKGF herzlich zur Arbeitsplanung für das Jahr 2021 und die Beratung über die Zukunft der ÖKGF sowie zur Mitwirkung daran ein.

Zum Programm des Studientages

Veranstaltungsort
Name: 
Online
Termin
von: 
Sonntag, 22. November 2020 - 23:59
bis: 
Sonntag, 22. November 2020 - 23:59