Bevor Angst die Seele auf isst. Über Bedrohungen und friedenspolitische Alternativen in unserer krisenhaften Zeit

Tagung des Bundes für Soziale Verteidigung
Veranstaltungstyp: 
Fachtagungen und Konferenzen

Viel ist nicht nur in diesen Tagen von „Bedrohungen“ die Rede, denen wir ausgesetzt seien. Dabei ist es immer schwer zu durchblicken; welche Bedrohungen reiner Spuk sind und welche Hand und Fuß haben. Dazu kommt, dass Ängste und ein legitimes Bedürfnis nach Sicherheit von verschiedenen Seiten ausgenutzt werden, um die eigene politische Agenda voranzutreiben. Oder umgekehrt durchaus reale Bedrohungen heruntergespielt werden, weil die Bereitschaft fehlt, notwendige grundlegende Änderungen in Angriff zu nehmen.

Der BSV will sich auf dieser Tagung mit dem Phänomen „Bedrohung“ genauer auseinandersetzen und dabei verschiedene „Bedrohungsszenarien“ betrachten. Besonderes Gewicht wird dabei darauf gelegt, was Bedrohungsängste mit uns selbst machen und wie wir verhindern können, dass sie uns zu destruktiven Verhaltensweisen bringen. Neben den Fragen nach den Funktionen, Wirkungsweisen und Instrumentalisierungen von Bedrohungen stehen in der Tagung die Alternativen im Vordergrund – Gewaltfreie Alternativen zu militärischen Bedrohungen, Widerstand gegen Krieg, Umgang mit Rechtsextremismus u.a.m.

Info und Programm

Referenten: 
Prof. Dr. Gert Sommer, Marburg; Dipl.Psych. Georg Adelmann, Bad Bocklet; Christine Böckmann, Magdeburg, Miteinander – Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt e.V., u.a.
Veranstaltungsort
Name: 
Jugendherberge
Straße: 
Leiterstraße 10
Ort: 
39104 Magdeburg
Anmeldefrist: 
1. März 2015
Termin
von: 
Mittwoch, 11. März 2015 - 18:00
bis: 
Sonntag, 13. März 2016 - 11:00
Kosten: 
81,- € (im Mehrbettzimmer)
Anmeldekontakt: 
Tel. 0571-29 456