"Civil Powker - Das Planspiel zu zivilem Engagement in internationalen Konflikten"

Multiplikator_innenschulung vom Friedenskreis Halle e.V. und dem Fränkisches Bildungswerk für Friedensarbeit e.V. in Halle (Saale)
Veranstaltungstyp: 
Fortbildungen und Trainings

Ziel des Planspiels ist es Jugendlichen ab 15 Jahren aufzuzeigen und erfahrbar zu machen, welche Handlungsspielräume hierzulande existieren, wenn Konflikte in anderen Weltregionen ausbrechen. Dabei sollen die Jugendlichen insbesondere zivilgesellschaftliche Handlungsmöglichkeiten kennenlernen, um der weit verbreiteten Annahme, dass es kaum Alternativen zu militärischen Interventionen gibt, aktiv entgegen zu wirken. Anhand eines konkreten Konfliktes und individueller Rollen können die Teilnehmenden in Deutschland stattfindende Handlungsspielräume erproben, Verflechtungen zwischen politischen, wirtschaftlichen und zivilgesellschaftlichen Bereichen kennenlernen und Einflussmöglichkeiten nachempfinden.

Ablauf der Multiplikator_innen-Schulung:
Die Teilnehmenden der zweitägigen Multiplikator_innen-Schulung lernen das Planspiel Civil Powker am ersten Tag durch aktives Durchspielen kennen. Am zweiten Tag reflektieren sie die inhaltlichen, methodischen und didaktischen Anforderungen für die eigene Umsetzung an Schulen oder anderen Bildungseinrichtungen. Am Ende der Schulung sollen die Teilnehmenden befähigt sein, im Team mit anderen Multiplikator_innen, das Planspiel durchführen zu können.

Weitere Informationen und Anmeldung

Veranstaltungsort
Name: 
Villa Lewin
Straße: 
August- Bebel- Str. 48a
Ort: 
06108 Halle
Termin
von: 
Freitag, 1. November 2019 (Ganztägig)
bis: 
Samstag, 2. November 2019 (Ganztägig)