Veranstaltungen

Der Konflikt um Nordkorea aus friedenspolitischer Sicht

Kostenloses Webinar des Bund für Soziale Verteidigung e.V.

Vor eineinhalb Jahren sahen viele Menschen in aller Welt mit großer Sorge auf die koreanische Halbinsel: US-Präsident Donald Trump und der nordkoreanische Staatschef Kim Jong-un überzogen sich mit Drohungen, ihre Atomwaffen gegeneinander einzusetzen. Seitdem ist viel geschehen und besonders der südkoreanischen Regierung ist es gelungen, die Eskalationsdynamik durch gemeinsame Gespräche zu verringern. Auch wenn die Gefahr noch nicht gebannt ist – was können wir aus dieser Krise für die Friedenspolitik auch in anderen Erdteilen und Konflikten lernen?

Termin
von: 
Mittwoch, 21. November 2018 - 18:00

Business, Conflict & Peacebuilding Course

Training at swisspeace in Basel

What is needed for businesses to operate responsibly in volatile areas? The course explores this question from various angles. It discusses state of the art international standards on business and human rights and ways for companies to implement them. It sheds light on the roles and strategies of companies, governments, international organizations and civil society in promoting responsible business practices.

Termin
von: 
Freitag, 23. November 2018 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 24. August 2018 (Ganztägig)

Auf dem Weg des Gerechten Friedens - Kirche und Gesellschaft 100 Jahre nach dem Ende des 1. Weltkrieges

Tagung der Evangelischen Akademie in Bad Boll

Was konnte in diesen 100 Jahren positiv auf den Weg gebracht werden? Was ist wieder in Vergessenheit geraten? Wo stehen wir gegenwärtig in Kirche und Gesellschaft in der Friedensfrage und was sind die Herausforderungen einer Friedenspolitik heute?

Termin
von: 
Freitag, 23. November 2018 (Ganztägig)
bis: 
Samstag, 24. November 2018 (Ganztägig)

Gewaltprävention und Konfliktbearbeitung im Kontext der Unterbringung von Geflüchteten

Workshop von IFAK e.V. und BICC

Das Internationales Konversionszentrum Bonn (BICC) und der Verein für Multikulturelle Kinder- und Jugendhilfe – Migrationsarbeit (IFAK e.V.) laden Sie herzlich zu einem Workshop zum Thema "Gewaltprävention im Kontext mit der Unterbringung von Geflüchteten" ein.

Termin
von: 
Freitag, 23. November 2018 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 30. November 2018 (Ganztägig)

Conflict Management and Conflict Transformation

SLE-Training an der Humboldt-Universität zu Berlin in Kooperation mit Engagement Global

Vom 26.11 bis zum 07.12.2018 findet der internationale Trainingskurs „Conflict Management and Conflict Transformation“ am Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE) / Centre for rural development an der Humboldt-Universität in Berlin in Kooperation mit Engagement Global statt.

Termin
von: 
Montag, 26. November 2018 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 7. Dezember 2018 (Ganztägig)

Nonviolent Peaceforce: Ziviles Peacekeeping im Südsudan

Kostenloses Webinar des Bund für Soziale Verteidigung e.V.

In Südsudan tobt seit Jahren ein Bürgerkrieg, Millionen sind auf der Flucht und viele leiden unter Hunger. In diesem krisengeplagten Land ist die internationale Friedensorganisation Nonviolent Peaceforce (NP) zum Schutz der Zivilbevölkerung tätig. Die NP-Teams helfen unbegleiteten Kindern, schützen Frauen vor sexueller Gewalt und trainieren lokale Partner, damit diese eigene Schutzkonzepte entwickeln können.

Referentin: Outi Arajärvi, Vorstandsvorsitzende beim Bund für Soziale Verteidigung e.V.

Termin
von: 
Mittwoch, 5. Dezember 2018 - 18:00

Erinnerungsräume - Lernräume - Friedensräume

Friedenswissenschaftliche Tagung des Protestantischen Bildungszentrums Butenschoenhaus Landau

Das Protestantische Bildungszentrum Butenschoenhaus Landau lädt in Kooperation mit der Freidensakademie Rheinland-Pfalz und dem Verband der Geschichtslehrer Deutschlands e.V. zu einer Friedenswissenschaftlichen Fachtagung "Erinnerungsräume - Lernräume - Friedensräume" am 6. und 7. Dezember 2018 ein.

Termin
von: 
Donnerstag, 6. Dezember 2018 - 12:30
bis: 
Freitag, 7. Dezember 2018 - 15:00

IPPNW Peace Academy - Let´s talk about Peace

Informations- und Diskussionsveranstaltung für Studierende und junge Ärztinnen und Ärzte

Wie ist die Friedensbewegung eigentlich strukturiert und was gibt es für aktuelle Aktionsmöglichkeiten, um auf gewaltfreie Konfliktlösungen aufmerksam zu machen und sich für Frieden einzusetzen?

Gemeinsam wollen wir uns über Zivile Konfliktbearbeitung, Friedenslogik und Gewaltfreie Kommunikation informieren, diskutieren und interaktiv Ideen entwickeln. Was sind meine Erfahrungen mit dem Thema "Frieden" und wie kann ich mit anderen Menschen über eine friedliche und faire Konfliktbearbeitung ins Gespräch kommen?

Termin
von: 
Freitag, 7. Dezember 2018 (Ganztägig)
bis: 
Sonntag, 9. Dezember 2018 (Ganztägig)

Internationale Begleitung in Guatemala

Vorbereitungsseminar von CAREA e.V. bei Kassel

In Vorträgen, Arbeitsgruppen und Rollenspielen werden grundlegende Kenntnisse für die Internationale Begleitung von ZeugInnen und anderen Aktivist/innen in Guatemala vermittelt. Das Seminar behandelt  u.a. die Themen Geschichte und Politik Guatemalas, Menschenrechte, aktuelle Situation in der Region, Aufgaben von Beobachter/innen, Verhalten in Konfliktsituationen etc..

Termin
von: 
Donnerstag, 13. Dezember 2018 - 17:00
bis: 
Sonntag, 16. Dezember 2018 - 15:00

Seiten