Friedens- und Konfliktarbeit

forumZFD Vollzeit-Weiterbildung. Bewerbungsfrist: 17. Februar 2020
Veranstaltungstyp: 
Fortbildungen und Trainings

In dieser Vollzeit-Weiterbildung zur Friedens- und Konfliktarbeit werden umfassendes Wissen und vielseitige Fähigkeiten für die Konflikttransformation vermittelt und aktiv angewendet. Dabei geht es ebenso um den Erwerb von Fachkenntnissen wie um das Erlernen geeigneter und bewährter Methoden und Techniken. Anhand von Selbstreflexion und Gruppendiskussionen arbeiten Sie an Ihrer eigenen Einstellung, Ihrer Kommunikation und Ihrem Verhalten.

Nach erfolgreichem Abschluss dieser Weiterbildung erhalten Sie das Zertifikat „Friedens- und Konfliktberaterin“ bzw. „Friedens- und Konfliktberater“. Dieses qualifiziert Sie für den Einsatz in einem Projekt des Zivilen Friedensdienstes.
 

Die Weiterbildung in Vollzeit richtet sich an Personen, die im Bereich der zivilen Konflikttransformation, Friedensarbeit oder konfliktsensiblen Entwicklungszusammenarbeit tätig sind oder werden möchten und bereits über einschlägige Arbeitserfahrung im Ausland verfügen.

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Weiterbildung in Vollzeit:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung
  • ein fortlaufendes Jahr leben und/oder arbeiten im Ausland außerhalb der OECD-Staaten
  • Englisch fließend in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur Reflexion eigener Vorannahmen und des eigenen Verhaltens
  • Bereitschaft zum Einlassen auf erfahrungsbasierte Gruppen- und Lernprozesse

Weitere Informationen

Veranstalter: 
Referenten: 
Veranstaltungsort
Name: 
Straße: 
Ort: 
Anmeldefrist: 
Förderhinweise
Termin
von: 
Montag, 16. März 2020 (Ganztägig)
bis: 
Mittwoch, 20. Mai 2020 (Ganztägig)
Kosten: 
Anmeldekontakt: