Friedensbildung in Schulen

Schulungswochenende für potentielle Referent/innen
Veranstaltungstyp: 
Fortbildungen und Trainings

Die Jugendakademie Walberg, der Gemeindedienst für Mission und Ökumene der Evangelischen Kirche im Rheinland, die Pax Christi Bistumsstelle Köln und die Pax Christi Gruppe Bonn veranstalten vom 29. bis 30. September 2012 gemeinsam ein Schulungswochenende für potentielle Referent/innen der Friedensbewegung in Schulen und Interessierte.

Vor dem Hintergrund der verstärkten Präsenz der Bundeswehr in den Schulen soll es an dem Wochenende besonders darum gehen, wie Informationsveranstaltungen und Diskussionsveranstaltungen der Friedensbewegung in Schulen gestaltet werden können. Dabei stehen folgende Fragen im Fokus:

 

· Was bedeuten die Veränderungen (die mit dem Ende der Wehrpflicht zusammenhängen) für Jugendliche, Schülerinnen und Schüler heute, was für die Lehrer/innen und Eltern?

· Wie sehen die derzeitigen Akquise-Aktivitäten der Bundeswehr aus?

· Wie reagiert die Friedensbewegung?

· Welche Themen und welche Vorgehensweise sind bei Informationsveranstaltungen in Schulen wichtig?

· Welche Kenntnisse (inhaltlich, methodisch-didaktisch) sind wichtig?

 

Neben Information und Austausch sollen durch Argumentationstraining und Rollenspiele konkrete Situationen in Informationsveranstaltungen mit Jugendlichen ausprobiert werden.

Veranstalter: 
Jugendakademie Walberg, Gemeindedienst für Mission und Ökumene der Evangelischen Kirche im Rheinland, Pax Christi Bistumsstelle Köln, Pax Christi Gruppe Bonn
Veranstaltungsort
Name: 
Jugendakademie Walberberg
Straße: 
Wingert
Ort: 
53332 Bornheim-Walberberg
Termin
von: 
Samstag, 29. September 2012 (Ganztägig)
bis: 
Sonntag, 30. September 2012 (Ganztägig)
Kosten: 
35,00€ (inkl. Unterkunft, Verpflegung, Programm)
Anmeldekontakt: 
Reinhard Griep an der Jugendakademie Walberg, Tel.: 022 27 / 90 90 2 – 12, E-Mail: griep[at]jugendakademie.de