Friedensgutachten 2016 – Fluchtursachen und (internationale) Verantwortung

Veranstaltung am bicc im Rahmen der Internationalen Friedenstage
Veranstaltungstyp: 
Vorträge und Abendveranstaltungen

65,3 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Weit über eine Million fanden seit 2015 Zuflucht in der EU, die meisten in Deutschland. Das »Friedensgutachten 2016« der deutschen Friedensforschungsinstitute hat die Fluchtthematik zu seinem diesjährigen Schwerpunkt gemacht. Die Herausgeber/innen fordern von der Politik, bei der Bekämpfung der Fluchtursachen und bei der Gestaltung einer solidarischen Flüchtlingspolitik Verantwortung zu übernehmen.

Nach einer Einführung von Dr. Max Mutschler, Herausgeber des Friedensgutachtens, BICC, diskutieren Dr. Katja Mielke, BICC und ein
Repräsentant des UNHCR (angefragt).

Veranstalter: 
Internationales Konversionszentrum Bonn (BICC) und Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen, LV. NRW (DGVN)
Veranstaltungsort
Name: 
Bonn International Center for Conversion
Straße: 
Pfarrer-Byns-Straße 1
Ort: 
Bonn
Termin
von: 
Mittwoch, 21. September 2016 - 18:30
bis: 
Mittwoch, 21. September 2016 - 20:30