Das Ganze verändern – nicht nur die Nische

Erste Fachkonferenz der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus in Wittenberg

Die Konferenz soll erstmalig einen Ost-West Fachaustausch von Multiplikator_innen aus Wissenschaft, NGOs, Initiativen, kirchlicher Basisarbeit in Seelsorge sowie Jugend- und Erwachsenenbildung und kirchlichen Leitungsgremien in Gang setzen. Die Konferenz im Rahmen der Friedensdekade knüpft an die Tradition der ökumenischen Versammlung für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung an, die auch das friedliche und diskriminierungsfreie Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Begabung, sexueller Orientierung u.a. thematisierte.

Konferenztitel und Redebeiträge greifen die Empfehlungen der ökumenischen Konsultationen vom Sommer 2010 direkt auf und arbeiten an ihnen weiter. Darüber hinaus sollen Erfahrungen in Ost und West mit Alltagsrassismus, Antisemitismus und rechtsextremen Einstellungen in der Gesellschaft, aber auch in unseren Kirchen diskutiert und Aktivitäten dagegen vorgestellt werden.

Die Ost-West-Konferenz ist ein Angebot der BAGKR und ihrer Partner für alle, die sich intensiver zum Thema Demokratieförderung, präventive Arbeit gegen menschenfeindliche und rechtsextreme Einstellungen und gesellschaftliches Engagement kirchlicher Gruppen und Institutionen austauschen wollen. Die Veranstalter hoffen damit Impulse und Diskussionen an der Schnittstelle von Wissenschaft, Kirchenleitung und kirchlicher Praxis zu setzen.

 

Konferenzprogramm und Information

Veranstalter: 
BAG Kirche & Rechtsextremismus in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V. und der AG Kirche und Rechtsextremismus der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland
Veranstaltungsort
Name: 
Martin-Luther-Hotel, Wittenberg
Straße: 
Neustraße 7–10
Ort: 
06886 Lutherstadt Wittenberg
Anmeldefrist: 
2.11. 2011
Förderhinweise
Mit freundlicher Unterstützung der Heinrich Böll Stiftung.
Termin
von: 
Freitag, 11. November 2011 - 14:00
bis: 
Samstag, 12. November 2011 - 18:00
Kosten: 
Die Tagungspauschale beträgt 50,- € für Ehrenamtliche und Mitarbeitende in zivilgesellschaftlichen Initiativen, 100,- € für Hauptamtliche im kirchlichen Dienst. Darin enthalten sind eine Übernachtung im Doppelzimmer,sowie Verpflegung an beiden Tagen
Anmeldekontakt: 
Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.: Kordula Wolters, Tel: +49 (0)3491 49 88 - 11/ -0, Email: wolters@ev-akademie-wittenberg.de