Gewaltfreie Kommunikation und persönliches Konfliktverhalten

Seminar von peace brigades international in München
Veranstaltungstyp: 
Fortbildungen und Trainings

Unsere Sprache und unser Denken sind eine der Ursachen, dass wir gewalttätig werden. Gegen uns selbst (z.B. wenn wir denken „ich bringe nichts zustande, ich bin unfähig") oder gegen andere Personen („Du verdienst es, bestraft zu werden, damit Du endlich lernst, dich richtig zu verhalten").

Die gewaltfreie Kommunikation (GFK) lenkt unsere Aufmerksamkeit auf Gefühle und Bedürfnisse und hilft so, eine lebendige authentische Verbindung zu uns selbst und zu anderen Menschen zu schaffen. Das verändert unsere Sprache und damit auch unser Denken. Konflikte werden nun miteinander statt gegeneinander gelöst, ohne Schuld, Scham und Verurteilungen, ohne richtig und falsch.

Mit einigen unterstützenden Erklärungen und vielen Übungen möchten wir Sie einladen, den Prozess der gewaltfreien Kommunikation kennenzulernen. Wie kann ich in Konflikten eine wertschätzende Grundhaltung meiner/m Konfliktpartner/in gegenüber bewahren?
 Wie kann ich mich und den Anderen besser verstehen und damit auch besser ausdrücken, was in mir gerade los ist, um so besser für meine Bedürfnisse zu sorgen?

Veranstalter: 
in Kooperation mit dem Nord Süd Forum München e.V.
Referenten: 
Veranstaltungsort
Name: 
EINEWELTHAUS MÜNCHEN, Weltraum U09
Straße: 
Schwanthalerstr. 80
Ort: 
80336 München
Anmeldefrist: 
Förderhinweise
Termin
von: 
Samstag, 16. Juli 2016 - 10:00
bis: 
Donnerstag, 16. Juni 2016 - 17:30
Kosten: 
Anmeldekontakt: 
michaela.stemplinger(at)pbi-deutschland.de