Konfliktmoderation in Gruppen

Seminar des ikm in Hamburg
Veranstaltungstyp: 
Fortbildungen und Trainings

In der sozialen Arbeit, im Stadtteil und in größeren Einrichtungen sind Professionelle immer wieder mit Konflikten zwischen Einzelpersonen vor allem aber auch zwischen Gruppen konfrontiert, die auf den ersten Blick schwer zu lösen sind. Da müssen zum Beispiel begrenzte Ressourcen verteilt, Ziele vereinbart, Entscheidungen getroffen oder Regeln des Miteinanders ausgehandelt werden. Deshalb sollen grundlegende Kompetenzen der Moderation von Gruppenkonflikten vermittelt werden.

Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in die Besonderheiten der allparteilichen Vermittlung bei Konflikten in Gruppen. Der Kurs besteht aus drei zusammenhängenden Blöcken und ist für MediatorInnen oder Menschen mit Grundkenntnissen in Mediation geeignet.

Termine:
26./27.Jan 2018, 23./24.Feb 2018, 06./07. April 2018
3 Blöcke à 2 Tage, Fr 15 – 20.30 und Sa 10 – 18 Uhr  

Referenten: 
Katty Nöllenburg, Gregor Schulz und Silke Freitag
Anmeldefrist: 
1. Januar 2018
Termin
von: 
Freitag, 26. Januar 2018 - 15:00
bis: 
Samstag, 7. April 2018 - 18:00
Kosten: 
630 Euro
Anmeldekontakt: 
Email: froehling(at)ikm-hamburg.de, Tel. 040 / 28 00 68 52)