Die Kunst der Konfliktbearbeitung: Weiterbildungsgang mit internationalem Fokus

Weiterbildungsgang als zertifizierte/r Mediatorin oder Mediator SDM von ICP
Veranstaltungstyp: 
Fortbildungen und Trainings

Das Institut für Konfliktbearbeitung und Friedensentwicklung (ICP) freut sich, Ihnen die Durchführung des Weiterbildungsgang „Die Kunst der Konfliktbearbeitung“ anzukündigen, welcher zur Anerkennung als zertifizierte/r Mediatorin oder Mediator SDM berechtigt.

Der eineinhalb Jahre dauernde Weiterbildungsgang, der im Januar 2019 beginnt, fokussiert neu auf interkulturelle und internationale Mediation, die in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Die Dozenten sind ausgewiesene Expertinnen und Experten auf ihrem Gebiet. Sie vermitteln ihr Wissen und Know-how aus Praxis und Wissenschaft und legen dabei besonderen Wert auf einen starken Praxisbezug, um die Studierenden auf die Begleitung in schwierigen Konfliktsituationen vorzubereiten.

Der Studiengang ist in zwei Themenbereiche aufgeteilt, die auch einzeln absolviert werden können. Der erfolgreiche Abschluss beider Themenbereiche berechtigt zur Anerkennung als zertifizierter „Mediator oder Mediatorin SDM“ (Schweizerischer Dachverband Mediation).

Um den entwicklungspolitischen Aspekt in der internationalen Mediation zu vertiefen, findet ein Blockmodul in Marokko mit einem entsprechenden Rahmenprogramm statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Flyer Mediation Weiterbildung

Integrative Mediation Infobroschüre