Neue Konflikte, neue Friedensethik?

Tagung an der Evangelischen Akademie Loccum
Veranstaltungstyp: 
Fachtagungen und Konferenzen
Krieg und Frieden– was bedeutet das heute eigentlich? Nicht Kriege im klassischen Sinne beherrschen heute die Schlagzeilen, sondern Terroranschläge und langfristige Konfliktherde (Libyen, Mali, Syrien etc.). Wie weit trägt angesichts dieser veränderten Ausgangslage der rechtsethische Ansatz der EKD-Friedensdenkschrift von 2007? Inwiefern hängen internationale Konflikte und gesellschaftlicher Frieden, Krisenherde außerhalb Deutschlands und friedensfördernde Praktiken hier bei uns zusammen? Und welche Orientierung kann eine theologisch reflektierte und kirchlich verantwortete Friedensethik in diesem Zusammenhang bieten?
Die Tagung nimmt diese Fragen auf und bearbeitet sie in einem interdisziplinären Austausch zwischen Theologie und Konfliktforschung, Kirche und Politik.
 
Anmeldefrist: 
12.02.2015
Termin
von: 
Freitag, 26. Februar 2016 - 15:00
bis: 
Sonntag, 28. Februar 2016 - 12:30
Kosten: 
180 Euro