Die neuen Ziele für Nachhaltige Entwicklung – Was bringt die neue Agenda für Deutschland und die Welt?“

Veranstaltung von VENRO und der Friedrich Ebert-Stiftung in Berlin
Veranstaltungstyp: 
Fachtagungen und Konferenzen

Mit neuen Zielen für Entwicklung und Nachhaltigkeit sollen bis zum Jahr 2030 die extreme Armut weltweit überwunden, die gravierende soziale Ungleichheit in und zwischen den Ländern vermindert sowie Gerechtigkeit zwischen den Generationen und den Geschlechtern verwirklicht werden. Dies kann nur unter der Wahrung der natürlichen Lebensgrundlagen geschehen.

Aber was bringen die neuen Ziele tatsächlich für Deutschland und die Welt? In zwei Diskussionsrunden werden Vertreterinnen und Vertretern der Zivilgesellschaft und der Bundesregierung über die Chancen und Herausforderungen diskutieren, die die neuen Ziele mit Blick auf die Schaffung globaler Gerechtigkeit bergen. Im Fokus sollen dabei zivilgesellschaftliche Forderungen an und von der Bundesregierung geplante Maßnahmen zur Umsetzung der neuen Agenda in und durch Deutschland stehen.

Veranstalter: 
Friedrich Ebert-Stiftung, Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO)
Veranstaltungsort
Name: 
FORUM Factory
Straße: 
Besselstr. 13
Ort: 
10969 Berlin
Termin
von: 
Mittwoch, 30. September 2015 - 13:00
bis: 
Mittwoch, 30. September 2015 - 17:30
Anmeldekontakt: 
Sonja Grigat, Email: s.grigat(at)venro.org