Organisationsentwicklung & Change Management in Krisenregionen

Veränderungsprozesse begleiten durch Stärkung lokaler Akteure. Steps for Peace Training in Berlin
Veranstaltungstyp: 
Fortbildungen und Trainings

Gesellschaftspoltische Veränderungsprozesse in schwierigem Umfeld stellen an internationale Akteure hohe Anforderungen. Partnerorganisationen und Projekte müssen häufig Infrastruktur aufbauen und managen, um wirksame Veränderungsimpulse zu entwickeln. Internationale Akteure benötigen hierfür in ihrem Methodenrepertoire Basiskompetenzen des Organisationsmanagements. Erfahrungen aus der Praxis zeigen, dass theoretische Kenntnisse und Methodenwissen zu Organisationsentwicklung und insbesondere Change Management eine ausgezeichnete Grundlage darstellen. Eine realistische Einschätzung der eigenen Gestaltungsmöglichkeiten und die der lokalen Partner sind dabei Vorraussetzung, um wirksame Veränderungsimpulse zu initiieren. Auf Grundlage einer sorgfältigen Analyse des gesamten Kontextes können geeignete Optionen für Veränderungen identifiziert und kulturell angepasste Maßnahmen entwickelt werden, die Konfliktpotentiale minimieren und Friedenspotentiale fördern.

 

Zielgruppe

Das Training richtet sich an Menschen, die sich als Internationale für die Arbeit an gesellschaftspolitischen Veränderungsprozessen vorbereiten oder bereits in diesem Bereich tätig sind. Sie arbeiten dabei in der Regel mit Nichtregierungsorganisationen, staatlichen Institutionen oder auch internationalen Organisationen zusammen. Das Training kann aber auch von MitarbeiterInnen von Entsendeorganisationen genutzt werden, um für organisatorische Rahmenbedingungen in gesellschaftspolitischen Veränderungs-prozessen ein tieferes Verständnis zu entwickeln, das es ihnen ermöglicht, Projekte kontextspezifischer zu planen, einzuschätzen und zu begleiten. Die Teilnehmer sollten eigene Praxiserfahrungen einbringen und offen für intensive Reflexionsprozesse sein. Das Training eignet sich auch als Reflexionsraum für laufende Projekte in gesellschaftlichen Veränderungsprozessen.

 

Themenschwerpunkte

  • Theoretische Grundlagen der Organisationsentwicklung und Phasen von Veränderungsprozessen
  • Kontext- und Organisationsanalyse
  • Planung und Umsetzung von Organisationsentwicklungsprozessen
  • Praktische Methoden der Organisationsentwicklung
  • Beratungsprofil und Beratungskompetenzen, Reflexion der Rolle als internationale BeraterIn
  • Stärkung lokaler Organisationen

 

Methodische Umsetzung

Theoretische Inputs, Übungen, die Arbeit an eigenen Fallbeispielen, der kollegiale Austausch und die Diskussion von Herausforderungen für die Praxis werden sich abwechseln. Um den praktischen Nutzen zu erhöhen, schließt das Training mit der Präsentation eines eigenen Praxisprojektes ab.

 

Dozentinnen

CORNELIA BRINKMANN M.A., Erziehungswissenschaftlerin, Kauffrau und Organisationsentwicklerin, ist Geschäftsführerin von Steps for Peace und seit Jahren als friedenspolitische Beraterin und Trainerin zu Themen der Friedenskonsolidierung und Zivilen Konfliktbearbeitung mit Nichtregierungsorganisationen und staatlichen Trägern tätig. Sie initiierte und begleitete zahlreiche Projekte und beriet als Referentin der Heinrich-Böll-Stiftung und von zivik/Institut für Auslandsbeziehungen AntragstellerInnen bei Projektanträgen. Seit 2005 ist sie regelmäßig für unterschiedliche Auftraggeber in Afghanistan tätig.

 

ULRIKE RAMLOW, Politologin, Mediatorin und Organisationsentwicklerin, ist seit 15 Jahren als Trainerin und Beraterin in der internationalen Arbeit tätig. Sie arbeitet mit Nichtregierungsorganisationen und staatlichen Trägern in den Bereichen Konflikttransformation sowie Teamentwicklung, begleitet Planungs- und Umsetzungsprozesse von Friedensprojekten und berät Fachkräfte im Einsatz. Von 2003 bis 2008 lei-tete sie ein Projekt des Zivilen Friedensdienstes in Palästina.

Veranstalter: 
Steps for Peace
Veranstaltungsort
Name: 
Hotel am Schlachtensee
Straße: 
Kirchblick 5-7,
Ort: 
14129 Berlin
Termin
von: 
Montag, 29. August 2011 - 9:00
bis: 
Freitag, 2. September 2011 - 17:30
Kosten: 
910,- Euro
Anmeldekontakt: 
Steps for Peace Institut für Peacebuilding gGmbH, Westfalenring 8c, 12207 Berlin, Tel. 030-755 19 733, Fax 030-755 19 812, info@steps-for-peace.org