PAXX. Schulfrei für die Bundeswehr!

Aktionstagung in Mannheim

Mittlerweile haben acht Bundesländer Kooperationsvereinbarungen mit der Bundeswehr unterzeichnet, so auch Baden-Württemberg. Sie haben das Ziel, die Zusammenarbeit zwischen Jugendoffizieren und Schulen zu verstärken. Dazu sind sogar Jugendoffiziere in der Ausbildung von ReferendarInnen und in die LehrerInnenfortbildung eingebunden. Die Angebote der Bundeswehr reichen von der Gestaltung einzelner Unterrichtseinheiten in gesellschaftskundlichen Fächern über Seminarfahrten und mehrtägigen sicherheitspolitischen Planspielen bis hin zur Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien.

 

Die Träger der Aktionskonferenz stellen fest: In Schulen wirbt die Bundeswehr zunehmend Schülerinnen und Schüler an. Und fragen: Wollen wir das? Was können wir dagegen tun? Lasst uns gemeinsam Aktionen planen!

In vielen Regionen Deutschlands gibt es bereits unterschiedliche Proteste gegen den Einfluss der Bundeswehr auf Bildungseinrichtungen. Auf dieser Aktionskonferenz „PAXX 2“ können rund um das Motto „Schulfrei für die Bundeswehr!“ Aktionsmöglichkeiten in vielfältigen Workshops kennen gelernt, ausgetauscht und ausprobiert werden: Straßentheater, Bau von Großpuppen, Flashmobs, Videoaktionen, Pressearbeit, Kommunikationstraining

 

Neben diesen und weiteren Aktionsformen gibt es Angebote zur inhaltlichen Auseinandersetzung, z.B. wie eine ausschließlich zivile Forschung an den Universitäten verankert (Zivilklausel) oder die Friedensbildung in Schulen gestärkt werden könnte. Es wird Zeit und Raum geben zum Vernetzen, Ideen spinnen und um Zukunftsperspektiven zu entwerfen.

 

Träger der Aktionskonferenz

• attac Mannheim

• Bund für Soziale Verteidigung

• Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK): Bundesverband, Landesverband Baden-Württemberg, Gruppe Mannheim

• Offenes Treffen gegen Krieg und Militarisierung

• Religiöse Gesellschaft der Freunde (Quäker) Südwest

• Werkstatt für Gewaltfreie Aktion Baden

 

in Kooperation mit der Kampagne „Schulfrei für die Bundeswehr“ und dem Jugendkulturzentrum FORUM, Mannheim

 

Flyer und Anmeldung

Programm

Veranstalter: 
attac u.a.
Veranstaltungsort
Name: 
Jugendkulturzentrum FORUM
Straße: 
Neckarpromenade 46
Ort: 
Mannheim
Termin
von: 
Freitag, 2. März 2012 (Ganztägig)
bis: 
Sonntag, 4. März 2012 (Ganztägig)
Kosten: 
€ 30,- € Normal / ermäßigt € 20,-
Anmeldekontakt: 
E-Mail: ba-wue@dfg-vk.de