Präsentation des Grundrechte-Reports 2020

Per Live-Stream oder unter Einhaltung der Abstandsregeln im Maison de France in Berlin
Veranstaltungstyp: 
Vorträge und Abendveranstaltungen

Der gefeierte Pianist Igor Levit, dessen knappe Selbstbeschreibung „Human being. Citizen. European. Pianist“ lautet, wird dieses Jahr den Grundrechte-Report vorstellen. Die Mitherausgeberin des Grundrechte-Reports Michèle Winkler, Referentin beim Komitee für Grundrechte und Demokratie, moderiert die Präsentation.

Die Teilnahme ist per Live-Stream oder unter Einhaltung der Abstandsregeln im Maison de France, Kurfürstendamm 211 in 10719, Berlin, möglich.

Seit mehr als 20 Jahren erscheint der „Grundrechte-Report: Zur Lage der Bürger- und Menschenrechte in Deutschland“. Die 39 Einzelbeiträge im 24. Grundrechte-Report widmen sich aktuellen Gefährdungen der Grundrechte und zentraler Verfassungsprinzipien anhand konkreter Fälle des Jahre 2019. Analysiert und kritisiert werden Entscheidungen von Parlamenten, Behörden und Gerichten, aber auch von Privatunternehmen. Der Report wird von zehn Bürgerrechtsorganisationen herausgegeben, auf deren Arbeitseindrücken und Engagement die Berichte beruhen.

Informationen zur Teilnahme und Möglichkeiten für Fragen an das Podium: Bei Interesse an einer Teilnahme im Live-Stream oder im Maison de France (begrenzte Kapazität), melden Sie sich bitte bis zum 28. Mai 2020 an unter grr [at] humanistische-union.de.

Der Grundrechte-Report 2020 ist ein gemeinsames Projekt von:
Humanistischer Union, vereinigt mit der Gustav Heinemann-Initiative • Bundesarbeitskreis Kritischer Juragruppen • Internationale Liga für Menschenrechte • Komitee für Grundrechte und Demokratie • Neue Richtervereinigung • PRO ASYL • Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein • Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen • Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung • Gesellschaft für Freiheitsrechte

Weitere Informationen

Veranstaltungsort
Name: 
Maison de France
Straße: 
Kurfürstendamm 211
Ort: 
10719 Berlin
Termin
von: 
Dienstag, 2. Juni 2020 - 10:30
bis: 
Dienstag, 2. Juni 2020 - 12:30