Rohstoffe für die Reichen – Lebensbedingungen der Armen

Hearing von Brot für die Welt und Misereor in Berlin
Veranstaltungstyp: 
Fachtagungen und Konferenzen

Mehr als 50 Entwicklungs- und Schwellenländer in Afrika, Asien und Lateinamerika sind reich an Erdöl, Erdgas und mineralischen Rohstoffen. Viele Menschen in diesen Ländern haben gehofft, dass der Abbau und der Export dieser Bodenschätze ihrem Land Wohlstand bringen würde. Doch stattdessen geht die Rohstoffgewinnung dort sehr oft mit Menschenrechtsverletzungen, Umweltproblemen oder gewaltsam ausgetragenen Konflikten einher. Die Gewinne kommen nur Wenigen zugute, während die in Armut lebende Bevölkerung häufig noch ärmer wird.

Am konkreten Beispiel der Automobilindustrie und ihrer Zulieferer wollen die Veranstalter mit Gästen am 13.09.2012 darüber diskutieren, welche Verantwortung Automobilunternehmen, Zulieferer, Politikerinnen und Politiker in Nord und Süd aber auch Verbraucherinnen und Verbraucher für die Abbaubedingungen im globalen Süden tragen. Wer hat an welcher Stelle der Produktions- und Wertschöpfungskette Einfluss darauf, eine sozial- und umweltverträgliche Rohstoffgewinnung zu gewährleisten?

 

Partnerorganisationen von MISEREOR und „Brot für die Welt“ aus drei Kontinenten werden über die Situation vor Ort berichten und mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft darüber diskutieren, wie wir gemeinsam sicherstellen können, dass sich die Lebensbedingungen der in Armut lebenden Menschen in den Abbauregionen verbessern und unter welchen Bedingungen Rohstoffabbau und -export zur Bekämpfung der Armut statt zu ihrer Vergrößerung beitragen kann.

AnhangGröße
PDF icon EINLADUNG-HEARING.pdf1.39 MB
PDF icon ANMELDEFORMULAR-HEARING.pdf54.41 KB
Veranstalter: 
Brot für die Welt und Misereor
Referenten: 
Pirmin Spiegel, Hauptgeschäftsführer MISEREOR, Cornelia Füllkrug-Weitzel, Direktorin "Brot für die Welt", Jens Martens, Geschäftsführer Global Policy Forum Europe, Jean Claude Katende, Direktor ASADHO, Danilo Chammas, Anwalt, Justiça nos Trilhos u.a.
Veranstaltungsort
Name: 
Hotel Aquino Tagungszentrum Katholische Akademie
Straße: 
Hannoversche Str. 5b
Ort: 
10115 Berlin-Mitte
Anmeldefrist: 
28. August 2012
Termin
von: 
Donnerstag, 13. September 2012 - 9:00
bis: 
Donnerstag, 13. September 2012 - 17:00