Veranstaltungen

Konflikttransformation & Konfliktsensibilität - Erfahrungen aus 10 Jahren Entwicklungszusammenarbeit in der Caraga-Region auf Mindanao, Philippinen

Workshopsangebot von FriEnt, giz und forumZFD

Vor gut 10 Jahren führte die National Economic Development Authority (NEDA) gemeinsam mit der GIZ (inkl. CIM und DED) und dem ForumZFD sowie dem ZFD der GIZ eine partizipative Konfliktanalyse in der Caraga-Region auf Mindanao, Philippinen, durch. Die Region sollte eine Fokusregion der Deutsch-Philippinischen Entwicklungszusammenarbeit werden und konkret die Konflikte in der Region adressieren und zur Konflikttransformation beitragen. In Absprache mit dem Regionalreferat des BMZ wurde die partizipative Konfliktanalyse durchgeführt.

Termin
von: 
Mittwoch, 27. März 2019 (Ganztägig)

Christliche Friedensarbeit hat Geschichte

Tagung zu 50 Jahre AGDF

Am 28./29. März 2019 möchte die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) im Rahmen der Zeitgeschichtlichen Tagung "Christliche Friedensarbeit hat Geschichte" in Bonn die Erfahrungen von '50 Jahre aktiv für den Frieden' reflektieren und auf unsere heutige Situation beziehen.

Themen der Tagung mit Zeitzeugen und Historiker*innen sind u.a.:

Termin
von: 
Donnerstag, 28. März 2019 - 13:30
bis: 
Freitag, 29. März 2019 - 13:30

Frieden Leben Lernen

Ausbildung zur Fachkraft für Konfliktbearbeitung und gewaltfreies Handeln bei gewaltfrei handeln e.V. in Hessen und NRW

Die Ausbildung befähigt darin, Konflikte und ihre Ursachen im privaten, beruflichen und gesellschaftlichen Umfeld besser zu verstehen. Teilnehmer/innen entwickeln ihre eigenen, konstruktiven Zugang sowohl zu den eigenen Bedürfnissen als auch zu denen der anderen Konfliktparteien. Sie lernen, in Konfliktsituationen konstruktiv und wertschätzend zu vermitteln.

Termin
von: 
Donnerstag, 28. März 2019 - 17:00
bis: 
Samstag, 27. März 2021 - 13:00

Wie sind die Europäischen Friedensvisionen noch zu retten? Herausforderungen für die europäische Zivilgesellschaft

Jahrestagung der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung

Die Leistung der europäischen Integration als Friedensprojekt wird kaum angezweifelt. Allerdings gibt es viele Herausforderungen zu bewältigen, die soziale Spaltung, die Entwicklung rechtspopulistischer Bewegungen und Fremdenhass verursachen. Viele Menschen sagen, die EU dürfe nicht zu einer „Festung“ werden, die ihre Außengrenzen gegen Zuwanderung abschottet - allerdings unterstützt die EU autoritäre Regime mit dem Versprechen, potentielle Flüchtlinge aufzuhalten. Europa dürfe nicht zur „Militärunion“ werden, sagen die einen. Europa solle Verantwortung übernehmen und sich als Friedensmacht in die Weltpolitik einbringen, sagen die anderen.

Termin
von: 
Freitag, 29. März 2019 (Ganztägig)
bis: 
Sonntag, 31. März 2019 (Ganztägig)

25 Jahre seit dem Völkermord in Ruanda – Genozidprävention damals und heute

Fachgespräch von Bündnis 90/Die Grünen

Lücken und Lehren der Aufarbeitung in Deutschland und in der Weltgemeinschaft

Vor 25 Jahren, am 7. April 1994, begann in Ruanda der Völkermord an den Tutsi und moderaten Hutu, bei dem in weniger als 100 Tagen mehr als 800.000 Menschen getötet wurden. Viele der ruandischen Täterinnen und Täter wurden zur Verantwortung gezogen. Doch auch die internationale Gemeinschaft musste sich mit ihren eigenen Fehlern und Versäumnissen auseinandersetzen. Diese Mitverantwortung ist auch heute noch Gegenstand vieler Diskussionen.

Termin
von: 
Montag, 1. April 2019 - 15:00
bis: 
Montag, 1. April 2019 - 18:00

Wohin steuert die Ukraine?

Internationale Konferenz an der Evangelischen Akademie Loccum

Wohin steuert die Ukraine? Schwächelnde Wirtschaft, der Konflikt mit Russland und in­nerer Reformstau – die Ukraine ist derzeit mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert und ringt um ihr Überleben als unabhängiger und funk­tionstüchtiger Staat. Trotz dieser Schwierigkeiten hat sich die Ukraine in den letzten Jahren in ein spürbar anderes Land verwandelt. Die Zivilgesellschaft ist vielfältig und engagiert sich auf vielen Ebenen in politischen und sozialen Prozessen. Die Ukraine ist stärker als je zuvor mit anderen europäischen Ländern verflochten.

Termin
von: 
Donnerstag, 4. April 2019 (Ganztägig)
bis: 
Samstag, 6. April 2019 (Ganztägig)

Mutige Menschenrechtsverteidiger_innen in Kenia beim gewaltfreien Kampf für Frauenrechte und gegen außergerichtliche Tötungen

Fachgespräch von pbi

Weibliche Aktivistinnen sind in Kenia vielen Gefahren und Herausforderungen ausgesetzt, wenn sie sich für Frauenrechte und soziale Gerechtigkeit in ihren Gemeinschaften einsetzen. So sind sie oft mit geschlechtsspezifischer Gewalt konfrontiert. 

Termin
von: 
Donnerstag, 4. April 2019 - 19:30
bis: 
Donnerstag, 4. April 2019 - 21:30

Gender, Conflict and Peacebuilding Course

course at swisspeace

War and conflict affect women, girls, men and boys in different ways, and yet a gender analysis is often absent from peacebuilding theories and processes. This course challenges participants to think critically about gender and its relevance to the development of lasting and sustainable peace.

Termin
von: 
Freitag, 5. April 2019 (Ganztägig)
bis: 
Samstag, 6. April 2019 (Ganztägig)

Gender, Conflict and Peacebuilding Course

course at swisspeace

War and conflict affect women, girls, men and boys in different ways, and yet a gender analysis is often absent from peacebuilding theories and processes. This course challenges participants to think critically about gender and its relevance to the development of lasting and sustainable peace.

Termin
von: 
Freitag, 5. April 2019 (Ganztägig)
bis: 
Samstag, 6. April 2019 (Ganztägig)

pbi-Informationstage und -seminare

Veranstaltungen zum Kennenlernen von Peace Brigades International

Auch dieses Jahr finden wieder mehrere Infoveranstaltungen in verschiedenen Städten Deutschlands statt. Die Informa­tionstage und -seminare werden von den ehrenamtlichen Regionalgruppen vorbereitet und richten sich an all jene, die mehr über pbi erfahren möchten, Interesse an einem Freiwilligeneinsatz oder der Mitarbeit in Deutschland haben.

Termin
von: 
Samstag, 6. April 2019 (Ganztägig)

Seiten