Streiten statt Predigen. Keine Angst vor Konflikten im Engagement für Frieden und nachhaltige Entwicklung

Aktionstagung des forumZFD in Köln
Veranstaltungstyp: 
Fachtagungen und Konferenzen

Unsere Gesellschaft spaltet sich zunehmend in jene, die angesichts der Globalisierung die Lösung in nationaler Abschottung suchen, und jene, die eine gerechte Welt für alle anstreben. Doch mit Moralpredigten erreichen wir nur die ohnehin schon Überzeugten.

Mit der schon Tradition gewordenen Aktionstagung möchte das forumZFD vom 20.-22. Oktober 2017 Menschen, die sich bereits gesellschaftspolitisch engagieren oder engagieren möchten, einen Raum für Inspiration und Motivation bieten.

Im Rahmen eines Planspiels um den Konflikt in einer fiktiven Stadt lernen wir die Dynamik von gesellschaftlichen Konflikten kennen und entwickeln ein tieferes Verständnis über unsere Handlungsmöglichkeiten für eine nachhaltige und friedliche Entwicklung unserer Gesellschaft. Dafür sind erfahrene Trainerinnen und Trainer der Berliner Nichtregierungsorganisation CRISP eingeladen: CRISP bietet seit 2007 Konfliktsimulationen, so genannte „Krisenspiele“, an.

Bei der Aktionstagung wird der Frage nachgegangen, wie unser Engagement für Frieden und Gerechtigkeit diese Spaltungen nicht etwa vertieft, sondern Dialogfähigkeit und eine konstruktive Streitkultur fördert.

Mehr Informationen und Anmeldung

Veranstalter: 
Referenten: 
Veranstaltungsort
Name: 
Jugendherberge Riehl
Straße: 
An der Schanz 14
Ort: 
Köln
Anmeldefrist: 
30. September 2017
Förderhinweise
Termin
von: 
Freitag, 20. Oktober 2017 (Ganztägig)
bis: 
Sonntag, 22. Oktober 2017 (Ganztägig)
Kosten: 
Normalverdiener/in 90 € mit Übernachtung / 60 € ohne Übernachtung; als Geringverdiener/in oder Auszubildende/r 45 € mit Übernachtung / 30 € ohne Übernachtung
Anmeldekontakt: