The Peace We Want - Workshop zu Klimawandel und Frieden

DGVN Online Workshop am 13. Oktober 2020
Veranstaltungstyp: 
Fortbildungen und Trainings

UN-Generalsekretär António Guterres hat den Klimawandel als eine der wichtigsten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts bezeichnet, die "jeden Aspekt unserer gemeinsamen Zukunft gefährden kann". Da der Klimawandel als ein Bedrohungsmultiplikator angesehen wird, der Konflikte und soziale Unruhen auslösen kann und mit praktisch allen Bedingungen für Frieden verbunden ist, beeinträchtigt er in der Tat nicht nur die menschliche Sicherheit, sondern ist auch eine der größten künftigen Gefahren für die Erreichung und Aufrechterhaltung des Friedens auf der ganzen Welt.

Workshop und Leitfragen
Der Workshop setzt sich aus einer Diskussion mit Expertinnen und Experten sowie einem vorgeschalteten offenen und partizipativen Forum zusammen. Hier möchten wir auch Ihre Fragen, Erfahrungen, Einschätzungen, Vorschläge und Wünsche hören und möchten Sie bitten, uns diese bereits bei der Anmeldung mitzuteilen. Einige der eingereichten Fragen und Kommentare werden dann während des Workshops aufgegriffen und die einreichenden Personen erhalten die Chance, diese vorzutragen. Die Veranstaltung wird in deutscher und englischer Sprache abgehalten, wobei während der gesamten Dauer der Veranstaltung eine Simultanübersetzung zur Verfügung steht.

Die Leitfragen umfassen:
Vision: Welche Welt möchten wir erschaffen?
Realität: In was für einer Welt werden wir in 25 Jahren leben, wenn die derzeitigen globalen Trends unverändert weiterlaufen?
Veränderung: Was muss sich ändern, um den Kurs zu ändern und die Welt und den Frieden zu erschaffen, den wir uns wünschen?

Anmeldung

Veranstalter: 
Referenten: 
Veranstaltungsort
Name: 
Online
Straße: 
Ort: 
Anmeldefrist: 
Förderhinweise
Termin
von: 
Dienstag, 13. Oktober 2020 - 14:00
bis: 
Dienstag, 13. Oktober 2020 - 16:30
Kosten: 
Anmeldekontakt: