The Silence of Others

Filmveranstaltung des Weltfriedensdienstes zum Internationalen Friedenstag 2018 in Berlin
Veranstaltungstyp: 
Vorträge und Abendveranstaltungen

Anlässlich des Weltfriedenstages der Vereinten Nationen am 21.9. setzt der Weltfriedensdienst die Tradition fort, in Berlin einen Friedensfilm zu zeigen, der einen Bezug zu seiner Arbeit hat, diesmal in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung.

Dieses Jahr wird der Träger des Berlinale-Friedensfilmpreises 2018, "The Silence of the Others" (Almudena Carracedo und Robert Bahar, USA / Spanien 2018) (www.friedensfilm.de/) gezeigt, der auf einzigartige Weise darstellt, was Friedensarbeit vermag: Den Austausch über Verdrängtes und Beschwiegenes befördern, Machtlosen eine Stimme geben, strukturelle Gewalt sichtbar machen. Aus der Arbeit zur Stärkung von Friedenskräften in Afrika, Asien und Lateinamerika ist bekannt, dass dies Voraussetzungen dafür sind, dass Frieden wachsen kann.

Anschließend Diskussion und Get Together in der Filmlounge.

Veranstalter: 
Heinrich-Böll-Stiftung
Veranstaltungsort
Name: 
Kino Moviemento
Straße: 
Kottbusser Damm 22
Ort: 
10967 Berlin-Kreuzberg
Termin
von: 
Dienstag, 18. September 2018 - 19:00
bis: 
Dienstag, 18. September 2018 - 21:00