Verleihung des Ludwig Quidde–Preises

Veranstaltung der Deutschen Stiftung Friedensforschung in Berlin
Veranstaltungstyp: 
Sonstige
Der Ludwig Quidde-Preis 2015 wird an Prof. Dr. Mary Kaldor, The London School of Economics and Political Science, verliehen. Die Laudatio wird von Prof. Dr. Helmut K. Anheier, Dekan an der Hertie School of Governance, Berlin, gehalten.
 
Die Ludwig Quidde–Stiftung in Verwaltung der Deutschen Stiftung Friedensforschung wurde im Jahr 2011 gegründet. Sie geht aus einer
privaten Stiftung hervor, mit der das Leben und Lebenswerk des deutschen Friedensnobelpreisträgers aus dem Jahr 1927, Ludwig Quidde, in Erinnerung gerufen wird.
 
Eine zentrale Aufgabe der Stiftung besteht in der Verleihung des Ludwig Quidde-Preises. Darüber hinaus fördert sie wissenschaftliche Arbeiten, die zur Erforschung des Lebens und Lebenswerkes des Friedensnobelpreisträgers beitragen oder die in einem thematisch engen Zusammenhang mit den Lebenszielen Ludwig Quiddes – der Sicherung und Entfaltungvon Frieden und Freiheit – stehen.
Veranstalter: 
Deutsche Stiftung Friedensforschung
Referenten: 
Prof. Dr. Mary Kaldor, London School of Economics; Prof. Dr. Heike Krieger, FU Berlin
Veranstaltungsort
Name: 
Theater im Palais
Straße: 
Am Festungsgraben 1
Ort: 
10117 Berlin
Anmeldefrist: 
11. November 2015
Förderhinweise
Termin
von: 
Mittwoch, 18. November 2015 - 18:30
bis: 
Mittwoch, 18. November 2015 - 20:30
Kosten: 
Anmeldekontakt: 
post(at)ludwig-quidde-stiftung.de