„we are here for peace -  making space for peace“

pbi-Veranstaltung zum Internationalen Friedenstag in Hamburg
Veranstaltungstyp: 
Vorträge und Abendveranstaltungen

Zum Internationalen Tag des Friedens laden das pbi-Bildungsprojekt und Salah Zater, ein Journalist und Aktivist aus Libyen in die KulturKapelle im Wilhelmsburger Inselpark ein. Unter dem Motto „we are here for peace - making space for peace“ möchten die Veranstalter Raum für diverse Perspektiven zum Thema Frieden schaffen. Der Journalist und Aktivist Salah Zater führt durch die Veranstaltung, in der Künstler/innen, Wissenschafter/innen, Aktivist/innen und Freund/innen unterschiedliche Erfahrungen und Botschaften zum Thema Frieden ausdrücken.

Mit Vorträgen von:
Asmara Habtezion (Aktivistin & Rapperin), Sahar Mohammad Reza (Journalistin und Frauenrechtsaktivistin), Hakim Chohbishat (Menschenrechtsaktivist), NoshanK Hajo, Mohammad Yousef (Aktivist), Ramana Shareef (Journalistin), Ali Ahmed (Aktivist)

Die anschließende Diskussionrunde wird moderiert von Latoya Manly-Spain

Künstlerisches Rahmenprogramm:
WAR DIVIDES, MUSIC CONNECT, Mohammad Hani (Musiker) & Ghusoun Alhussein (Künstlerin)

Die Vorträge sind in Englisch, für eine Übersetzung ist gesorgt.

Veranstalter: 
Referenten: 
Veranstaltungsort
Name: 
KulturKapelle
Straße: 
Georg-Wilhelm-Straße 162
Ort: 
21107 Hamburg
Anmeldefrist: 
Förderhinweise
Termin
von: 
Donnerstag, 21. September 2017 - 16:00
bis: 
Donnerstag, 21. September 2017 - 19:00
Kosten: 
Anmeldekontakt: