Workshop zur Gewaltfreien Kommunikation

Veranstaltet von der Jungen AFK an der FU Berlin
Veranstaltungstyp: 
Fortbildungen und Trainings

Der Arbeitskreis Junge AFK (Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung) veranstaltet am Freitag, 6. Dezember an der FU Berlin einen Workshop zur Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg für Einsteiger*Innen.

Im Hinblick auf die Nachwuchskonferenz des AKs zum Thema „Radikalisierung und kollektive Gewalt" (11.-12. März 2020 in Villigst) möchte die Junge AFK interessierten Studierenden und Nachwuchswissenschaftler*Innen eine Auftaktveranstaltung zum Thema Gewalt/-freiheit bieten.

Geleitet wird der Workshop von der Trainerin für Konfliktlösung, Theaterpädagogin und Regisseurin Kim Ehlers-Klier. Der Workshop findet von 10-18 Uhr in der Garystraße 55 an der FU in Berlin statt und wird neben einer Auseinandersetzung mit Konflikten und Gewalt auch viele praktische Übungen zu Alltagssituationen beinhalten.

Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln des Arbeitskreises, die Teilnahme ist damit kostenlos, eine AFK Mitgliedschaft ist keine Voraussetzung zur Teilnahme. Die Plätze sind begrenzt, daher bitten um Anmeldung unter Junge-afk [at] web.de bis zum 24. November.

Veranstaltungsort
Name: 
Freie Universität Berlin
Straße: 
Garystraße 55
Ort: 
Berlin
Termin
von: 
Freitag, 6. Dezember 2019 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 6. Dezember 2019 (Ganztägig)