Zivilcourage können alle!

Seminar am ikm Hamburg
Veranstaltungstyp: 
Fortbildungen und Trainings

Bei Zivilcourage denken wir an die großen Fragen: „Warum hat niemand eingegriffen?“ oder: „Warum hat in dieser brenzligen Situation niemand etwas gesagt?“ Diese Fragen sollen in der MultiplikatorInnen Fortbildung beantwortet und eingeübt werden – denn Zivilcourage kann man lernen und auch andere lehren! Es werden theoretische Grundlagen von zivilcouragiertem Handeln vermittelt und Möglichkeiten entwickelt und ausprobiert, wie in eskalierten Situationen agiert werden kann, ohne sich selber in Gefahr zu bringen. Auf einer zweiten Ebene wird verdeutlicht, wie mit Schülerinnen und Schülern zum Thema Zivilcourage gearbeitet werden und unter welchen Umständen ein zivilcouragiertes Klima in einer Schule implementiert werden kann. Es wird mit interaktiven Methoden und Rollenspielen gearbeitet. Alle Teilnehmenden sind eingeladen, ihre Erfahrungen aus dem Schulalltag und sich selbst aktiv in die Fortbildung einzubringen. Grundlage für diese Fortbildung ist das Buch "Zivilcourage können alle!", ein ikm- trainingshandbuch, welches 2011 im Verlag an der Ruhr erschienen ist.

Veranstalter: 
Referenten: 
Tanja Witten
Veranstaltungsort
Name: 
Landesinstitut für Lehrerfortbilung
Straße: 
Ort: 
Anmeldefrist: 
06.11.2015
Förderhinweise
Termin
von: 
Samstag, 28. November 2015 - 9:00
bis: 
Samstag, 28. November 2015 - 17:00
Kosten: 
Anmeldekontakt: 
helge.pfingsten-wismer(at)bsb.hamburg.de