Zivile Konfliktbearbeitung: Grundlagen, Methoden, Erfolge

Einführungsveranstaltung von Ohne Rüstung Leben in Karlsruhe, Tübingen und Stuttgart
Veranstaltungstyp: 
Fortbildungen und Trainings

Wie kann es gelingen, mit Konflikten konstruktiv umzugehen? Welche Methoden hält die Zivile Konfliktbearbeitung (ZKB) dafür bereit? Und welche politischen Erfolgsgeschichten gibt es, die das Potential von gewaltfreiem Friedensstiften verdeutlichen?
Friedens- und Konfliktforscher Dr. Markus Weingardt (Stiftung Weltethos) und Kerstin Deibert (Ohne Rüstung Leben) laden Sie herzlich ein zur Veranstaltung „Zivile Konfliktbearbeitung: Grundlagen, Methoden, Erfolge" – ein Abend mit Kurzvorträgen, praktischen Übungen, Austausch und Diskussion.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Anzahl der Plätze ist jedoch begrenzt! Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Termine:
17. Oktober 2019, 17:00-20:30 Uhr in Karlsruhe, Haus der Familie, Kronenstraße 15
6. November 2019, 18:00-21:30 Uhr in Stuttgart, WeltHaus/Globales Klassenzimmer
28. November 2019,18:00-21:30 Uhr in Tübingen, Weltethos-Institut (WEIT)
 
Weitere Informationen

Veranstalter: 
Ohne Rüstung Leben
Veranstaltungsort
Ort: 
Tübingen, Karlsruhe und Stuttgart
Termin
von: 
Donnerstag, 17. Oktober 2019 (Ganztägig)
bis: 
Donnerstag, 28. November 2019 (Ganztägig)
Kosten: 
kostenlos
Anmeldekontakt: 
Spätestens eine Woche vor der entsprechenden Veranstaltung Anmeldung per E-Mail an: orl-deibert[at]gaia.de.