Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungshinweise der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung und ihrer Mitgliedsorganisationen sowie weiterer Akteurinnen und Akteure.


 

Stärkung für die Friedensarbeit

Einkehrtage des Versöhnungsbundes (21.-25.02.2020 in Soest)

Unter dem Titel "Stärkung finden für die Friedensarbeit" finden vom 21.-25.2.2020 wieder Einkehrtage des Versöhnungsbundes statt. Dieses Mal vorbereitet von Gisela Sauerland und Berthold Keunecke im Tagungshaus der Westfälischen Frauenhilfe in Soest.

Termin
von: 
Freitag, 21. Februar 2020 (Ganztägig)
bis: 
Dienstag, 25. Februar 2020 (Ganztägig)

Konflikt findet Stadt. Wie können Konflikte im kommunalen Kontext bearbeitet werden?

Jahrestagung der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung in der Ev. Akademie Loccum

Vom 06.-08. März 2020 wird die Jahrestagung der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung unter dem Titel „Konflikt findet Stadt. Wie können Konflikte im kommunalen Kontext bearbeitet werden?" in der Evangelischen Akademie Loccum stattfinden.

Globale Herausforderungen - wie Urbanisierung, Klimawandel oder Globalisierung - verändern auch den kommunalen Raum. Der kommunale Kontext ist Austragungsort von Auseinandersetzungen, er ist auch selbst Konfliktgegenstand. Fragen des Zusammenhangs von Kommune und Konflikt im In- und Ausland sind zentraler Punkt der Konfliktbearbeitung und sollen während der Tagung mit interdisziplinärer Perspektive betrachtet und bearbeitet werden. Welche Rolle und Chancen bieten kommunale Strukturen bei der Konfliktbearbeitung?

Termin
von: 
Freitag, 6. März 2020 (Ganztägig)
bis: 
Sonntag, 8. März 2020 (Ganztägig)

Wege der Versöhnung

Fortbildung am 6.-8. März 2020 in der Zukunftswerkstatt Ökumene in Germete

Wer auch nur ein bisschen Erfahrung mit dem Thema hat, sei es für sich selbst oder in einer Brückenfunktion für andere, weiss, dass hier von Arbeit die Rede ist, nämlich Versöhnungsarbeit, und dass diese ganz eng mit der schrittweisen Aufarbeitung von traumatischen Erlebnissen verbunden ist. Wir wollen deshalb verstehen, was ein Trauma ausmacht, wie es in das Leben eines Menschen eingreift und verändert. Heute sind viele Menschen mit den Auswirkungen von Trauma konfrontiert, zB in der Begleitung von Migranten.

Termin
von: 
Freitag, 6. März 2020 - 17:00
bis: 
Sonntag, 8. März 2020 - 13:00

Radikalisierung und kollektive Gewalt

Nachwuchstagung der Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung (AFK) vom 11.-12. März 2020 in Schwerte

Die Junge AFK lädt herzlich zur Nachwuchstagung der Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung (AFK)  zum Thema "Radikalisierung und kollektive Gewalt" (11.-12 März, Schwerte) ein.

Termin
von: 
Mittwoch, 11. März 2020 (Ganztägig)
bis: 
Donnerstag, 12. März 2020 (Ganztägig)

Theories of Change in Fragile Contexts

Swisspeace Course in Basel. Application Deadline: January 15, 2020.

Theories of change help aid workers and peacebuilders to make their programs more effective, but they are rarely used to their full potential. Creating a detailed logic of intervention helps to identify gaps in programming, highlight assumptions that need to be tested and provide a sound base for strategic choices that can increase impact.

Termin
von: 
Mittwoch, 11. März 2020 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 13. März 2020 (Ganztägig)

Friedens- und Konfliktarbeit

forumZFD Vollzeit-Weiterbildung. Bewerbungsfrist: 17. Februar 2020

In dieser Vollzeit-Weiterbildung zur Friedens- und Konfliktarbeit werden umfassendes Wissen und vielseitige Fähigkeiten für die Konflikttransformation vermittelt und aktiv angewendet. Dabei geht es ebenso um den Erwerb von Fachkenntnissen wie um das Erlernen geeigneter und bewährter Methoden und Techniken. Anhand von Selbstreflexion und Gruppendiskussionen arbeiten Sie an Ihrer eigenen Einstellung, Ihrer Kommunikation und Ihrem Verhalten.

Termin
von: 
Montag, 16. März 2020 (Ganztägig)
bis: 
Mittwoch, 20. Mai 2020 (Ganztägig)

IPT Specialisation Course on Election Observation

Training programme at the Schlaining Peace Castle in Austria

The IPT Specialisation Course on Election Observation is designed to support the development and consolidation of pluralistic, democratic societies through preparing participants for observation and assistance tasks in electoral missions. Topics to be dealt with include different electoral systems, different institutional approaches to election observation, voting and new technologies, elections and election observation in different societies, tasks of Short-Term Observers (STOs), Long-Term Observers (LTOs) and Election Supervisors.

Termin
von: 
Dienstag, 17. März 2020 (Ganztägig)
bis: 
Mittwoch, 25. März 2020 (Ganztägig)

Vom Umgang mit Diversität

Weiterbildung vom Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation (ikm) in Hamburg

Globalisierung, Migrationsbewegungen und Diversität in allen Lebenslagen: Mit Diversität umzugehen ist spannend und erweitert den eigenen Blickwinkel. Zugleich können Unterschiede bei Biographien, Wissen und Werten zu Missverständnissen und Konflikten in beruflichen wie ehrenamtlichen Tätigkeitsfeldern führen. Wir im ikm reagieren darauf und bieten ab März 2020 in Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk Hamburg zum vierten Mal eine 50-stündige Train-the-Trainer-Fortbildung für Haupt- und Ehrenamtliche in der Erwachsenen- und Jugendbildungsarbeit.

Termin
von: 
Dienstag, 17. März 2020 - 17:00
bis: 
Mittwoch, 17. Juni 2020 - 20:00

Konfliktberatung in Machtverhältnissen

Zertifikatslehrgang der Evang. Hochschule Nürnberg

Arbeitsbeziehungen sind meist eingebettet in Machtbeziehungen. Dies kann wiederum zu Konflikten führen, wenn kein konstruktiver Umgang mit der Macht besteht. In unterschiedlichen Beratungszusammenhängen sind solche Konflikte dann aufzudecken und zu reflektieren, damit ein gutes Miteinander wieder möglich ist. Für die Beratung ist die Beschäftigung mit dem Thema Macht deshalb eine wichtige Basis für ein professionelles Beratungshandeln. Ebenso sollten Führungskräfte ihr Verhalten in den unterschiedlichen Hierarchieebenen überprüfen und kritisch hinterfragen, um Missverständnisse und einen möglichen Machtmissbrauch zu vermeiden.

Termin
von: 
Dienstag, 24. März 2020 - 15:00
bis: 
Samstag, 30. Januar 2021 (Ganztägig)

Es wird heiß: Kein Frieden mit dem Klimawandel

Tagung des Bunds für Soziale Verteidigung (BSV) in Kassel

Klimawandel und Umweltzerstörung schaffen und verschärfen Konflikte - bei uns wie im Globalen Süden. Auf unserer Tagung wollen wir uns die Verbindungslinien anschauen - wo tragen wir als Bürger*innen, wo trägt unser Land, wo trägt die Wirtschaft zu solchen Konflikten bei? Was kann getan werden, um Gewalt zu verhindern und die Konflikte friedlich und nachhaltig beizulegen?

Termin
von: 
Freitag, 24. April 2020 (Ganztägig)
bis: 
Sonntag, 26. April 2020 (Ganztägig)

Seiten